High-Speed-Grinding

 

HAUX ist der Pionier im Hochgeschwindigkeitsschleifen. Die grundlegenden Maschinenkonzepte stammen aus den 70iger Jahren und basieren auf der HSG-Technologie. Aus dieser Zeit stammen unsere Klassiker NU-Maschinen – heute die MN-Linie.

Das Hochgeschwindigkeits-Schleifen wurde 1969 von Dr. Konrad Gühring entwickelt. Die Vorteile gegenüber einer herkömmlichen Schleifbearbeitung sind die hohe Oberflächenqualität und die geringe Zykluszeit.

 

 

 

 

 

 

Klassifikation

Auf diesem Bild werden die verschiedenen Maschinenlinien von HAUX miteinander verglichen unter den Aspekten Kosten pro Stück und Losgröße.

 

Klicken Sie auf die Felder
für mehr Informationen zu den Maschinen Bereichen ➔

Universal-Grinding machines sind Maschinen für ein breites Anwendungsfeld.

Für mehr Informationen klicken Sie hier.

Special machines sind Sonderanfertigungen für besondere Anwendungsgebiete.

Für mehr Informationen klicken Sie hier.

Multi-station machines sind Maschinen mit mehreren Stationen sie liegen zwischen Single und Universal Maschinen.

Für mehr Informationen klicken Sie hier.

Single-operation machines sind Maschinen, die für eine spezielle Art der Bearbeitung gemacht sind. Sie sind perfekt geeignet für hohe Stückzahlen.

Für mehr Informationen klicken Sie hier.

 

Modulare Maschinen

Ein Modulkonzept in Verbindung mit hochwertigen Teilen ermöglicht den Bau individueller Maschinen für den jeweiligen Bedarf. Module wie Werkstückträger, Werkzeugträger oder Automation lassen sich in relativ kurzer Zeit bedarfsgerecht als fertige Maschine realisieren.

Station 1 Be-/Entladen Werkstück
Abrichter 1 Maschinen-

konzept

Automation

Werkstück-

abstützung

Abrichter 2 Station 2

 

 

 

 

HAUX I4.0

Der Anteil von Automatisierung und Digital­isierung in der Maschine nimmt stetig zu. Fertigungszellen, autonomes Rüsten, Über­wachungsfunktionen oder jetzt der digitale Zwilling sind Merkmale in HAUX-Projekten.

 

Beratung

Das Know-How der HAUX Maschinenbau GmbH beschränkt sich nicht nur auf das Schleifen.

Zum Repertoire von HAUX gehört auch die Suche nach Lösungen für Probleme und die Einbindung dieser Lösungen, Empfehlungen für den Einbau von Einheiten in den Produktionsprozess, die Entwicklung von innerbetrieblicher Logistik, was die Transportmittel und die Betriebsdatenerfassung betrifft, sowie die Planung von Produktionsabläufen.

  • Beratung zum Einbau der Einheit, zur Anwendung und zum Lösen von Problemen
  • Beratung zur Prozessoptimierung und zur internen Logistik
  • Planung des Produktionsprozesses